Club Germania
von 1882
Burgdorf

Allgemeines


Der „Club Germania von 1882 Burgdorf" ist eine Korporation der
Burgdorfer Schützengesellschaft von 1593.

Der Club hat sich drei Ziele gesetzt:

  1. die Pflege der Geselligkeit
  2. freundschaftliches Zusammenhalten
  3. Förderung des Burgdorfer Volksschützenfestes
CG

Die Farben des Clubs sind grün/gelb.

Das Erkennungszeichen stellt ein
„CG" ineinander verschlungen dar.

Der Club gliedert sich in zwei Teile, in die „aktiven" Mitglieder, die den „Club Germania" bilden und den „ehemaligen" die sich im „Club ehemaliger Germanen" zusammengeschlossen haben.

Die Mitgliederzahl pendelt um die 60.

Daneben gibt es noch mehrere Anwärter. Aber in den „Club Germania" kann man nicht eintreten, sondern man wird aufgenommen, doch dazu muß man auch in Burgdorf wohnen.
Das besondere am Club Germania ist, daß die Mitglieder, obwohl sie alle Mitglieder in der Burgdorfer Schützengesellschaft sind und die allgemeine Anzugsordnung der Schützen ist „grün" ist, in „schwarz" gehen.

Die Anzugsordnung besteht aus: schwarzer Smoking, Zylinder und Gehstock, wie auf dem unterm Foto zu erkennen ist
Der Club Germania während des Schützenumzugs in Burgdorf
Umzug