Aktivitäten des Clubs
Viele kennen den Club Germania nur vom Schützenfest Burgdorf. Doch auch das ganze Jahr über sind die Clubkameraden aktiv!

Schon seid der Neugründung im Jahre 1949, reicht die Palette der Aktivitäten über Wochenendfahrten, kleinen gemütlichen Feiern sowie mehrtägigen Reisen in Nah und Fern. So haben sich im Laufe der Zeit verschiedene Veranstaltungen entwickelt und einige davon wurden mittlerweile Tradition.

Im Januar geht es bereits am 06.01. mit dem 3-Königsschiessen (3 Königspokale und die Wildsau werden ausgeschossen) und zum Monatsende mit dem Winterschützenball der BSG los.

Der Februar, dient der Freundschaftspflege mit unseren Freunden aus Hildesheim und Hannover. So nehmen wir auf Einladung der Hildesheimer Junggesellen-Kompanie an der Feuerzangenbowle (althergebracht nach dem Film mit Heinz Rühmann) alle 3 Jahre teil. Die ehem. Bruchmeister der Hauptstadt Hannover pflegen eine Freundschaft mit den Fidelen Zunftbrüdern in Köln. Gemeinsam nehmen wir an der Sitzung  "Frack trifft Kostüm" teil.

Die jährliche Grünkohlwanderung mit Freunden und Partnern darf natürlich nicht fehlen und wird sehr positiv von allen Germanen angenommen.

Anfang April findet unser gemeinsames "Schießen mit Damen" statt. Diese Veranstaltung ist ein Dankeschön an unsere Lebenspartner, da sie des öfteren auf Ihre Germanen verzichten müssen. Da der Club zu verschiedenen Anlässen (Jubiläen, Geburtstagen usw.) von Freunden und Bekannten Wanderpokale gestiftet bekommen hat, werden diese an festgelegten Schießabenden vorab ausgeschossen. Am Abend vor der Veranstaltung " Schießen mit Damen" werden nur die wichtigsten ausgeschossen. Dieses sind: Die beste Dame, Der beste ehemalige Germane sowie der Clubmeister aus den Reihen der Aktiven Germanen. Die Ergebnisse werden den Abend erst bekannt gegeben und die Pokale und ein Erinnerungsbecher aus Zinn überreicht. Der ganze Abend wird in einer gemütlichen Atmosphäre bei Speis und Trank durchgeführt. Auch das ein- oder andere Tanzbein wird geschwungen.


Im Mai kommen unsere jungen und älteren Väter zum Zuge. Eine Vatertagstour wird selbstverständlich durchgeführt und damit ein Anreiz besteht, wird der beste Vater des Tages mit einem Vatertagsorden geehrt. Am Ende der Tour haben die Organisatoren für alle Essen und Trinken vorbereitet. Vatertagsorden
Ende Juni findet das Burgdorfer Schützenfest statt. Für den Club Germania ist dieses die wichtigste Veranstaltung im Jahr. Doch eine Woche vorher feiern wir mit unseren Freunden der Hildesheimer Junggesellenkompanie ihr Schützenfest und sind beim Abholen Ihrer "Besten Männer" dabei. Das Wochenende nach unserem Schützenfest gehört unseren Freunden von den ehem. Bruchmeistern Hannover, diese feiern Ihr weltgrößtes Schützenfest. Am Freitag (Bruchmeisterverpflichtung), Sonntag (Ausmarsch) und am Donnerstag (Rundgang) nehmen wir mit unseren Freunden aus Hildesheim gemeinschaftlich daran teil.
Der August steht wieder ganz im Zeichen des Club Germania. Am Gründungstag 06.08. wird in einem besonderen Rahmen der Geburtstag des Club mit Freunden, Bekannten und geladenen Gästen gefeiert.

Seid 2017 schießen wir unseren Primus inter pares (der Beste unter den Gleichen) aus. Diese Statue, zeigt die Germania, und wurde dem Club zum 135.Geburtstag geschenkt.
Germania (Primus inter Pares)
Im Oktober findet in Burgdorf der Oktobermarkt statt. Das Junggesellencorps der BSG betreibt dort eine eigene Bühne mit Livemusik. Vor der Bühne findet am Samstag ein traditionelles Kickerturnier statt, an dem der Club mit mehreren Teams teilnimmt. Am Sonntagmorgen trifft sich der Club zu einem gemeinsamen Frühschoppen.

Ende Oktober sind wir beim Spanferkelessen in Hannover eingeladen und am letzten Samstag im Oktober findet die längste Ballnacht in Hildesheim (die Uhr wird wieder eine Stunde zurück gedreht) statt.


Ab November steckt der Club in den Vorbereitungen für den traditionellen Weihnachtsmarkt des Freundeskreis der Sankt Pankratiuskirche. Mit einem eigenen Christmas-Dom nimmt der Club an dieser Veranstaltung 3 Tage teil.

Das Jahresende schließt der Club Germania mit einer gemütlichen Veranstaltung ab. Bei Speis und Trank lassen die Clubkameraden das Jahr noch einmal Revue passieren.

Wenn es der Terminkalender noch zu lässt, werden mit befreundeten Korporationen und Freunden des Clubs, Freundschaftswettkämpfe in unterschiedlichsten Zeitabständen durchgeführt. Außerdem besuchen verschiedene Abordnungen des Clubs auch die Schützenfeste in den Burgdorfer Ortsteilen.

So lieber Leser, so ein Germanenjahr kann ganz schön anstrengend werden, wenn man alles mitmacht!
Wichtig dabei ist jedoch, das der Spaß nie zu kurz kommen darf und dafür sorgen wir.